Entdecke unsere
Kampagne
#RetteLeben
 

Pressemitteilung Neuer Partner Deutsches Qualitätsbündnis Sepsis

07.03.2023 Quelle: #DeutschlandErkenntSepsis

Deutschlandweite Aufklärungskampagne über Sepsis startet mit einem fünften Partner ins neue Jahr und in die Implementierungsphase

Berlin, im März 2023 | Jährlich erkranken mindestens 230.000 Menschen in Deutschland an einer Sepsis (umgangssprachlich „Blutvergiftung“). Mindestens 85.000 Menschen sterben daran – es ist damit eine der häufigsten Todesursachen im Land. Dabei ist die Sepsis-Sterblichkeit in Deutschland verglichen mit anderen westlichen Industrieländern besonders hoch. Ein großer Teil der Todesfälle und viele gravierende Spätfolgen bei Überlebenden der Sepsis wären durch Prävention, frühzeitige Erkennung und bessere Versorgung vermeidbar!
Die Kampagne #DeutschlandErkenntSepsis hat sich dies seit 2021 zur Aufgabe gemacht und bekommt nun mit dem Start ins neue Jahr weitere tatkräftige Unterstützung im Bereich Qualitätsmanagement an Kliniken: Das „Deutsche Qualitätsbündnis Sepsis“ (DQS) wird fünfter Partner der deutschlandweiten Aufklärungskampagne.
In diesem Jahr startet die Kampagne in ihre Implementierungsphase, in der vor allem die Gesundheitskompetenz und das allgemeine Bewusstsein der Bevölkerung für den Notfall Sepsis, sowie das Fachwissen beim medizinischen Personal gesteigert und konkrete Verhaltensänderungen herbeigeführt werden sollen.

Verantwortlich

Eine Kampagne des Aktionsbündnisses
Patientensicherheit und seiner Partner.

 

in Kooperation mit
Mit Unterstützung von