Entdecke unsere
Kampagne
#RetteLeben
 

Pressekonferenz zur bundesweiten Plakatkampagne

13.02.2024 Quelle: #DeutschlandErkenntSepsis

Einladung zur Presseveranstaltung am 22. Februar 2024, 14:00 Uhr in Berlin –
#DeutschlandErkenntSepsis – Bundesweite Plakatkampagne zur Aufklärung
von Sepsis-Symptomen – Mit bundesweit rund 9.000 großflächigen Plakaten setzt die
Kampagne #DeutschlandErkenntSepsis ein starkes Zeichen im Kampf gegen eine unterschätzte,
aber lebensbedrohliche Erkrankung. Möglich ist dies durch die Förderung des
Bundesgesundheitsministeriums für die vom Aktionsbündnis Patientensicherheit e. V. initiierte
Kampagne #DeutschlandErkenntSepsis und durch eine Kooperation mit Ströer.
Zum Auftakt der Plakatkampagne findet am Donnerstag, den 22.02.2024 eine Pressekonferenz
am S-Bahnhof Friedrichstraße in Berlin statt.

Wir laden Sie herzlich zur Pressekonferenz und zum Foto-Termin ein.

Donnerstag, 22. Februar 2024, 14:00 Uhr
Treffpunkt: Berlin, S-Bahnhof Friedrichstraße. An der Rolltreppe zu den Gleisen 3/4

Es nehmen teil:
Stefan Schwartze, MdB Patientenbeauftragter der Bundesregierung
Dr. Ruth Hecker, Vorsitzende des Aktionsbündnisses Patientensicherheit e. V. und
Initiatorin der Kampagne
Anna Meagan Fairley, Sepsis-Betroffene
Hermann Meyersick, Geschäftsführer Ströer

Akkreditieren Sie sich bitte per E-Mail: hansen@aps-ev.de

Weitere Infos: Rette Leben!

Verantwortlich

Eine Kampagne des Aktionsbündnisses
Patientensicherheit und seiner Partner.

 

in Kooperation mit
Mit Unterstützung von