Rette Leben!

Verwirrtheit und Desorientierung zählen zu den wichtigsten Symptomen der Sepsis. Betroffene wissen oft nicht mehr, wo sie sich befinden oder was vor sich geht. Deshalb sind es die Menschen in ihrem nahen Umfeld, die die Sepsis Symptome erkennen und als Notfall wahrnehmen müssen, um das Leben ihres Partners, ihrer Partnerin, ihrer Familie, ihrer Mitbewohnerin, ihres Mitbewohners oder ihrer Freundin, ihres Freundes zu retten.

Anna und Ihre Mutter Iris

Als Iris an einem Dienstagnachmittag einen Anruf von ihrer Tochter erhielt, die sich über Bauchschmerzen beklagte, konnte sie sich nicht vorstellen, welch dramatische Wendung das Leben in nur 48 Stunden nehmen würde. Hätte es allein an Anna gelegen, hätte sie vielleicht einen Tee gemacht und versucht, die Schmerzen auszuschlafen. Doch durch zahlreiche richtige Entscheidungen von Menschen in ihrem Umfeld, angefangen bei ihrem Mitbewohner, der sofort den Notarzt gerufen hat, kann Anna heute erzählen, wie sie die Sepsis überlebt hat.

PreviousNext
YouTube
yt logo

An dieser Stelle wird ein Inhalt des Anbieters Youtube eingebunden. Dieser Inhalt ergänzt die Informationen auf dieser Seite. Durch Aktivierung wird der Inhalt von Youtube geladen. Damit können personenbezogene Daten an den Anbieter übertragen oder Cookies von diesem gesetzt werden. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Video laden

Anna Lena und Ihre 

Schwester Karina

Genau 13.960 Schritte ist Anna Lena am Drehtag gelaufen – ein neuer persönlicher Erfolg, nachdem sie zwei Sepsisfälle innerhalb des letzten Jahres überlebte und seitdem mit Orthese unterwegs ist. Erfahre mehr, wie sie beide Sepsisfälle mit der Unterstützung ihrer Schwester Karina überwunden hat und wie sie Schritt für Schritt ihr Leben zurückgewinnt.

PreviousNext
YouTube
yt logo

An dieser Stelle wird ein Inhalt des Anbieters Youtube eingebunden. Dieser Inhalt ergänzt die Informationen auf dieser Seite. Durch Aktivierung wird der Inhalt von Youtube geladen. Damit können personenbezogene Daten an den Anbieter übertragen oder Cookies von diesem gesetzt werden. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Video laden

Wolfgang und seine Frau Corinna

Wolfgang hat keinen Zweifel: Corinna ist nicht nur die Liebe seines Lebens, sondern auch seine Lebensretterin. Hätte Corinna seine Symptome damals nicht ernst genommen und den Rettungsdienst gerufen, wäre er heute nicht mehr hier. Erfahre mehr über Wolfgangs und Corinnas Geschichte, was Corinna dazu gebracht hat, den lebensrettenden Anruf zu tätigen, und wie sich ihr Leben verändert hat, nachdem Wolfgang fast zwei Wochen im Koma um sein Leben kämpfte.

PreviousNext
YouTube
yt logo

An dieser Stelle wird ein Inhalt des Anbieters Youtube eingebunden. Dieser Inhalt ergänzt die Informationen auf dieser Seite. Durch Aktivierung wird der Inhalt von Youtube geladen. Damit können personenbezogene Daten an den Anbieter übertragen oder Cookies von diesem gesetzt werden. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Video laden

Simon und sein Vater Sven

Mit nur 15 Monaten überlebte Simon eine schwerwiegende Sepsis. Heute hat er über 80 Operationen überstanden und ist ein erfolgreicher Para-Leichtathlet mit zahlreichen Titeln, ist amtierender Amateurfußballer des Jahres vom Deutschen Fußballbund und inspiriert Tausende von Follower:innen als „Inkluencer“ (Inklusivitäts-Influencer) mit seiner bewegenden Lebensgeschichte. Zusammen mit seinem Vater Sven teilen sie ihren Weg dahin und zeigen wie man Sepsis bei Kleinkindern frühzeitig erkennen kann.

PreviousNext
YouTube
yt logo

An dieser Stelle wird ein Inhalt des Anbieters Youtube eingebunden. Dieser Inhalt ergänzt die Informationen auf dieser Seite. Durch Aktivierung wird der Inhalt von Youtube geladen. Damit können personenbezogene Daten an den Anbieter übertragen oder Cookies von diesem gesetzt werden. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.

Video laden

Betroffenenformular

Wer hat dein Leben
gerettet und wie?

Warst du auch von einer Sepsis betroffen? Wer hat dich gerettet und wie? Oder hast du einer Person in deinem Umfeld im richtigen Moment geholfen? Teile deine Geschichte mit uns. Deine Erfahrungen können anderen Menschen Mut machen und weitere Leben retten.


Max. 500 Wörter

(*) Pflichfelder

Betroffenengeschichten

  • Betroffene sagen ...
  • Testzitat 1 Lorem ipsum Testzitat 1 L Testzitat 1 Lorem ipsum Testzitat 1 Lorem ipsumorem ipsum
    Person 1, 48
    Testzitat 1b Lorem ipsum Testzitat 1b L Testzitat 1 Lorem ipsum Testzitat 1b Lorem ipsumorem ipsum
    Person 2, 16
  • Testitest testtiest 2 mit Titel
    Testzitat 2 Lorem ipsum Testzitat 2 L Testzitat 2 Lorem ipsum Testzitat 2 Lorem ipsumorem ipsum
    Perons 3, Test, 52
  • TEst 4

Du möchtest deine ganze Geschichte mit uns teilen oder die Kampagne #DeutschlandErkenntSepsis unterstützen?

Weitere Infos für Patient:innen, Angehörige und Interessierte

Du suchst kompakte Informationen zu Sepsis? Du möchtest diese gern mit anderen teilen? Hier bieten wir passendes Informationsmaterial für Interessierte, Patient:innen und Angehörige zum Herunterladen oder auch zum Bestellen. Hier findest du die interaktive Sepsis-Checkliste.

APS Patienteninformation – "Sepsis geht alle an!"

Die Broschüre klärt über alle Gegebenheiten rund um Sepsis auf.

APS Patienteninformation - "Infos über Sepsis in leichter Sprache"

Unsere Broschüre gibt es auch in leichter Sprache.

APS Patienteninformation – "Sepsis geht alle an!" in anderen Sprachen

Unsere Broschüre gibt es auch in weiteren Sprachen: Arabisch, Englisch, Französisch, Farsi, Russisch und Türkisch.

Deutsche Sepsis Hilfe Infoheft Patient:innen & Angehörige

Das Infoheft gibt umfassende Informationen für alle Interessierten, Sepsis-Betroffenen und Angehörigen.

DES Präventionsflyer: "Sepsis kann jede:n treffen"

Der Flyer: „Sepsis kann jede:n treffen“ umfasst grundlegende Fragen zur Sepsis, geht auf Risikogruppen ein, erklärt die Symptome einer Sepsis und zeigt auf, wie man sich vor der Gefahr einer Sepsis schützen kann.

Sepsis Checkliste Sepsis-Stiftung

Die Sepsis Checkliste richtet sich an Pflegekräfte und die allgemeine Bevölkerung. Sie ermöglich, eine akute Erkrankung besser einzuschätzen und das Rettungspersonal mit zusätzlichen wichtigen Informationen im Notfall zu versorgen.

Verantwortlich

Eine Kampagne des Aktionsbündnisses
Patientensicherheit und seiner Partner.

 

in Kooperation mit
Mit Unterstützung von